Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 27 Juli 2009

Nortel: Wireless geht an Ericsson

Ericsson hat sich im Bieterwettstreit um die Übernahme der Wireless-Sparte des insolventen kanadischen Telekommunikationsausrüsters Nortel gegen NSN und MatlinPatterson durchgesetzt.
Ericsson zahlt für die Bereiche LTE und CDMA insgesamt rund €1,13 Milliarden. Im Vertrag sind zudem wichtige CDMA-Verträge mit nordamerikanischen Netzbetreibern wie Verizon, Sprint, US Cellular, Bell Canada und Leap; LTE-Vermögenswerte, Patente und Lizenzen aus den Bereichen CDMA und LTE enthalten.

Die Akquisition unterliegt jedoch noch der Zustimmung der kanadischen und amerikanischen Behörden. Im Zuge der Übernahme sollen rund 2500 Nortel-Beschäftigte zu Ericsson wechseln.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2