Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 24 Juli 2009

Schweizer: Umsatzrückgang von 36% im 1H/2009

Die Unterauslastung während des 1. Halbjahres führte im Vergleich zum 1. Halbjahr des letzten Geschäftsjahres zu einem Umsatzrückgang um 36% auf 28,2 Mio. EUR (1. HJ 2008: 44,0 Mio. EUR).
Das Periodenergebnis lag im ersten Halbjahr 2009 mit -6,0 Mio. EUR um 0,2 Mio. EUR über dem Vorjahr (VJ. -6,2 Mio. EUR). Das operative Ergebnis EBITDA reduzierte sich zum 30.06.2009 auf -2,6 Mio. EUR (VJ 2,2 Mio.EUR), das operative Ergebnis EBIT fiel auf -5,7 Mio. EUR (-1,2 Mio.EUR).


2. Quartal 2009
Der Umsatz im 2. Quartal 2009 lag mit 15,4 Mio. EUR um 31% unter dem 2. Quartal 2008 (22,4Mio. EUR). Im Vergleich zum 1. Quartal 2009 (12,8 Mio. €) erzielte die Schweizer Electronic im 2. Quartal 2009 einen Umsatzanstieg von 20%. Das operative Ergebnis EBITDA belief sich auf -0,7 Mio. EUR (VJ 1,7 Mio. EUR), das EBIT auf -2,2 Mio. EUR (-0,1 Mio. EUR).



Ausblick
Für das 3. Quartal 2009 rechnen wir mit einem Umsatz vor Erlösschmälerungen von etwa 17 Mio. EUR. Trotz sich verbessernder Auftrags- und damit Auslastungs- sowie Ertragslage ist aber nicht zu erwarten, dass Umsatzrückgänge und operative Verluste des ersten Halbjahres im Geschäftsjahr 2009 ausgeglichen werden können.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-1