Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 13 Juli 2009

Hitachi: Outsourcing in Europa und USA

Der japanische Elekronikriese Hitachi wird die Produktion von TV-Sets in Europa und den USA an verschiedene EMS-Dienstleister vergeben.
Als Teil der bereits bekanntgegebenen Umstrukturierungsmaßnahmen hat Hitachi sein Geschäft mit Consumerelektronik - seit Anfang Juli - in ein neues Unternehmen ausgegliedert. Der Präsident des neuen Unternehmens - Shutoku Watanabe - erklärte in einem WSJ-Artikel dass man 'das TV-Geschäft wieder auf die Beine stellen wolle. Daher habe man beschlossen die TV-Produktion in Europa und den USA an mehrere EMS-Dienstleister zu vergeben.

Zudem ist der Verkauf der mexikanischen Produktionsanlage so gut wie abgeschlossen. Die zweite TV- Produktioanlage in Mexiko soll auch verkauft werden - Details über den möglichen Käufer wurden noch nicht gemacht. Wie bereits bericht, hat Panasonic hat vor kurzem die Hitachi TV-Produktionsanlage in Žatec in der Tschechischen Republik übernommen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-2