Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 08 Juli 2009

Connectronics forciert Projektgeschäft

Als Teil der IPTE NV tritt die Connectronics GmbH als EMS-Dienstleister f√ľr die Endmontage elektrischer und elektronischer Ger√§te und Baugruppen auf. Dabei verst√§rkt das Unternehmen aktuell seine Aktivit√§ten im Projektgesch√§ft.
Am deutschen Standort in Frickenhausen konzentriert sich Connectronics zuk√ľnftig auf die Produktion von Komplettger√§ten der professionellen Elektronik, Prototypen sowie Entwicklungsaktivit√§ten. ‚ÄěMit der neuen Ausrichtung partizipieren unsere Kunden an unserem Know-how und an unserer vielseitigen Erfahrung im Produktionsumfeld. Durch einen steigenden Engineeringanteil an unseren Aktivit√§ten steigt zudem das technologische Niveau des Standorts in Frickenhausen deutlich“, kommentiert Irmin Mack, Gesch√§ftsf√ľhrer der Connectronics GmbH.

Als Anbieter von Komplettl√∂sungen verfolgt Connectronics einen ganzheitlichen Ansatz bei der √úbernahme von Produktionsauftr√§gen. Dies umfasst beispielsweise auch die Bereiche Engineering, Logistik, Fertigungseinrichtungen sowie Lagerbest√§nde von Komponenten und Fertigger√§ten. Connectronics tritt als Systemlieferant f√ľr professionelle Elektronik auf. Das schlie√üt neben der Leiterplatte auch die Kabel, die in eigenen Werken hergestellt werden, und die mechanischen Komponenten mit ein.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2