Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 17 Juni 2009

Ericsson erwirbt Tallinn-Anlage von Elcoteq

Ericsson hat eine Vereinbarung mit dem EMS-Dienstleister Elcoteq getroffen, wonach das schwedische Unternehmen einen Teil der Produktionsanlagen in Estland erwirbt.

Der Kaufpreis beträgt €30 Millionen. Die Vereinbarung umfasst auch den Transfer von über 1.200 Elcoteq-Mitarbeitern. Der schwedische Mobil-Riese Ericsson plant so seine Produktionskapazitäten in Estland zu erhalten. Zudem wurde die Übertragung von einer Leasing-Vereinbarung über die Produktionsräumlichkeiten vereinbart. Die Transaktion wird voraussichtlich zum Ende des Jahres abgeschlossen sein und bedarf der formalen Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2