Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 11 Juni 2009

ZVEI: Durststrecke in der Elektroindustrie dauert an

Die Durststrecke in der Elektroindustrie hĂ€lt weiter an. Im April sind 40% weniger AuftrĂ€ge als im Vorjahresmonat eingegangen und der Umsatz ging um 31% zurĂŒck. Dies ist der grĂ¶ĂŸte bisher verzeichnete Umsatzeinbruch, auch wenn er durch Feiertage wie Ostern etwas verzerrt wird.
„Damit hat sich die Dynamik der AbwĂ€rtsentwicklung nach einer vorĂŒbergehenden Entschleunigung im MĂ€rz wieder verstĂ€rkt“, sagte Dr. Andreas Gontermann, Chefvolkswirt des ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. Allerdings war der April 2008 mit einem Umsatz- und Auftragseingangs-Plus von jeweils 15% ein herausragend starker Monat. Im Zeitraum Januar bis April 2009 sind 35% weniger AuftrĂ€ge eingegangen als im gleichen Vorjahreszeitraum. Das Minus ist auf Inland und Ausland gleich verteilt. Laut ifo-GeschĂ€ftsklima wird die augenblickliche Lage in der Elektroindustrie so negativ beurteilt wie noch nie seit Beginn der Erhebung. Immerhin aber haben sich die GeschĂ€ftserwartungen fĂŒr die kommenden sechs Monate im Mai zum fĂŒnften Mal in Folge leicht gebessert.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-1