Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 13 Juli 2006

IPTE übernimmt restliche Anteile von Antest

Die IPTE hat das franz├Âsische Unternehmen Antest r├╝ckwirkend zum 1. April 2006 zu 100 Prozent ├╝bernommen. 52 Prozent der Unternehmensanteile befanden sich bereits seit 15.
Mai 2003 im Besitz der IPTE. Die restlichen 48 Prozent wurden nun vom Unternehmensgr├╝nder und bisherigen Minderheitseigner Jo├źl Drouyer ├╝bernommen. Herr Drouyer bleibt weiterhin als Gesch├Ąftsf├╝hrer von Antest im Unternehmen.

Antest ist auf die Entwicklung von In Circuit-Test (ICT) Applikationen auf verschiedenen Hardware-Plattformen spezialisiert. Antest kooperiert eng mit Andelec, ebenfalls ein 100 prozentiges Tochterunternehmen der IPTE, das auf die Produktion von mechanischen Test-Adaptern spezialisiert ist. Da IPTE bereits Mehrheitseigner von Antest war, hat die ├ťbernahme der restlichen Anteile keinen Einfluss auf die Umsatzentwicklung der IPTE-Gruppe. Ab dem 1. April 2006 werden die Unternehmensergebnisse komplett bei der IPTE konsolidiert.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2