Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 11 Juli 2006

Fraunhofer-ISE bekommt neuen Chef

Eicke Weber wird der neue Leiter des Fraunhofer-Instituts f√ľr Solare Energiesysteme ISE und folgt auf Prof. Joachim Luther, der das Solarinstitut seit 1993 geleitet hat und nun in den Ruhestand geht.
Weber ist seit 23 Jahren in der Forschung in den USA t√§tig, zuletzt als Professor an der University of California in Berkeley. Der Materialspezialist hat sich dabei unter anderem mit Defekten in Silizium und III-V-Halbleitern wie Galliumarsenid und Galliumnitrid besch√§ftigt. Gleichzeitig mit der Leitung des Fraunhofer-Instituts √ľbernimmt Eicke Weber auch den Lehrstuhl f√ľr Angewandte Physik, Solarenergie an der Albert-Ludwigs-Universit√§t Freiburg.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1