Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 22 Januar 2009

Sanmina-SCI: 2-Wochen unbezahlter Urlaub für Mitarbeiter weltweit

EMS-Dienstleister Sanmina-SCI plant im 2Q die Einführung von mindestens zwei Wochen unbezahltem Urlaub für alle Mitarbeiter des Unternehmens weltweit. Zudem sollen die Gehälter des Managements gekürzt werden.
Kostensenkung ist auch weiterhin oberste Priorität und der EMS-Dienstleister versucht auch weiterhin der schwachen Nachfrage entgegen zu wirken. Sanmina-SCI CEO Jure Sola erklärte, dass er im 2Q eine 20%ige Kürzung seines Gehalts beschlossen hat. Andere Top-Führungskräfte werden 10% weniger Gehalt bekommen. Andere Mitarbeiter in allen Sanmina-SCI Einrichtungen werden sich im 2Q auf mindestens zwei Wochen unbezahlten Urlaub einstellen müssen.

Wie bereits früher berichtet, hat Sanmina-SCI während der letzten drei Monate einen enormen Stellenabbau durchgeführt. Obwohl das Unternehmen in den letzten Monaten jeglichen Kommentar dazu ablehnte, wurden diese nun offiziell bestätigt, so ein Bericht con presscontacts.

Zudem meldete das Unternehmen für das 1Q im Finanzjahr 2009 (endete 2.12.2008) Einnahmen von $1.42 Milliarden, im Vergleich zu $1,78 Mrd. im gleichen Zeitraum vor einem Jahr.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-2