Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 03 Juli 2006

Maxinor und AlternativeSMT wollen zusammenarbeiten

Die beiden Konkurrenten Maxinor aus Schweden und AlternativeSMT aus Gro√übritannien wollen k√ľnftig durch eine Zusammenarbeit profitieren, anstatt um die gleichen Kunden zu k√§mpfen.
Nachdem Maxinor sein Lager von 700 qm auf nur 100 qm reduzieren musste, will sich das Unternehmen k√ľnftig auf starke Partner, hochwertige Produkte und Kunden in Nordeuropa konzentrieren. Au√üerdem will Maxinor sein Feeder-Gesch√§ft ausbauen.

"Wir sind aber noch immer unabh√§ngig und k√∂nnen selbst entscheiden mit wem wir zusammenarbeiten", sagt Per Gester, CEO von Maxinor gegen√ľber evertiq.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1