Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 24 November 2008

Foxconn pumpt rund $90 Millionen in tschechische Anlage

Der EMS-Dienstleister Foxconn soll rund $90 Millionen in seine PC Fertigungsanlage in Kutna Hora, Tschechische Republik gepumpt haben.

Der EMS-Riese soll das Geld bereits am Freitag letzter Woche nach Kutna Hora übertragen haben. Die Anlage in Kutna Hora wurde 2002 eröffnet und ist eine der größten PC-Montage-Anlagen der Welt. Foxconn baut PCs für Hewlett-Packard und Acer zusammen. Allerdings wird in den Berichten nicht erwähnt, ob die anderen Foxconn Produktionsanlagen in der Tschechischen Republik an der finanziellen Unterstützung beteiligt werden.
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-2