Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 28 August 2008

350-Tonnen-2K-Spritzgiessmaschine für Escatec Mechatronics Shanghai

Im Dezember 2007 ist Escatec Mechatronics Shanghai (EMS) von einem Elektrowerkzeughersteller als einer der Top-Lieferanten fĂŒr das Zweikomponenten-(2K-) MotorgehĂ€use einer Handbohrmaschine gewĂ€hlt worden.
Auf der Basis eines langfristigen, auf hohen StĂŒckzahlen beruhenden GeschĂ€fts-Engagements dieses neuen Kunden hat EMS im MĂ€rz dieses Jahres fĂŒr eine brandneue 350-Tonnen-2K-Spritzgiessmaschine von Engel in Österreich runf 350.000 investiert. Diese Maschine ist mit einem Drehtisch (Durchmesser: 1100 mm) ausgerĂŒstet, wobei das zweite Spritzaggregat 300 mm oberhalb des ersten Spritzaggregates angeordnet ist, sowie mit hydraulischen KernzĂŒgen sowohl fĂŒr die KavitĂ€tsseite als auch fĂŒr die Kernseite, einem voll integrierten 16-Zonen-Heisskanal-Controller, Mehrfachschnittstellen fĂŒr Temperatur- und Drucksensoren, roboterisierter Entnahme und pneumatischer Nadelverschlusssteuerung, z.B. fĂŒr die HeisskanĂ€le. EMS verfĂŒgt bereits ĂŒber eine 110-Tonnen-2K-Spritzgiessmaschine von ENGEL, die von Singapur hierher verlegt worden war. Diese neue 350-Tonnen-2K-Maschine erweitert die 2K-SpitzgiesskapazitĂ€t von EMS in hohem Masse und bietet uns die Möglichkeit, grössere Werkzeuge zu bewĂ€ltigen und grössere Teile zu produzieren. Dies nicht nur fĂŒr Elektrowerkzeug-Kunden, sonders auch fĂŒr andere Industriebetriebe, High-End-KonsumgĂŒterproduzenten und Automobilhersteller als Zielkunden. Die neue Maschine lĂ€uft bereits mit 60% ihrer KapazitĂ€t, und wird in einigen Monaten, wenn EEC die restlichen 2K-Werkzeuge hergestellt hat, 6 Tage in der Woche rund um die Uhr laufen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.21 14:28 V12.2.5-2