Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 19 August 2008

Es rumort bei Ruwel Grassau

Nachdem das ehemalige Ruwel-Werk in Grassau (Bayern) den Besitzer gewechselt hat, rumort es kräftig in der Belegschaft.

Nach einem Bericht des Traunsteiner Tageblatt, könnten rund 75% der Belegschaft ihren Arbeitsplatz verlieren. Die neuen Eigentümer hatten Belegschaft, Gewerkschaft und Regionalpolitiker mit der Forderung nach Lohnverzicht überrascht. Dem Bericht zu Folge sollen das Lohnniveau auf 70% gesenkt und ein Grossteil der Arbeitnehmer nur noch auf €400-Basis beschäftigt werden. Spekuliert wird zudem, ob Ruwel den neuen Eigentümern einen „negativen“ Kaufpreis gezahlt habe, da künftige Sozialplan-Kosten zu erwarten wären.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2