Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 28 Juli 2008

VOGT electronic und Sumida planen Beherrschungsvertrag

VOGT electronic und Sumida Corporation beabsichtigen den Abschluss eines Beherrschungsvertrags zwischen der Sumida VOGT, einer 100 %igen Konzerngesellschaft der Sumida Corporation, als herrschendem Unternehmen und der VOGT electronic als abhängigem Unternehmen zu beginnen.

Der Vorstand der VOGT electronic AG begrüßt diese Absicht und wird mit den Vorbereitungen beginnen. Die Bedingungen des Beherrschungsvertrags, insbesondere die Höhe des Ausgleichs für die außenstehenden Aktionäre und die Höhe der Abfindung für die außenstehenden Aktionäre, die ihre Aktien an der VOGT electronic an die Sumida VOGT gegen Abfindung veräußern wollen, werden in den nächsten Monaten ermittelt und vereinbart. Die Beteiligten werden prüfen, ob es sinnvoll ist, in den Vertrag auch eine Verpflichtung der VOGT electronic zur Abführung ihres Gewinns an die Sumida VOGT aufzunehmen. Der Vertrag bedarf der Zustimmung der Hauptversammlung der VOGT electronic.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2