Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 13 Mai 2008

Manz Automation und Optomec beschließen exklusive Kooperation

Die Manz Gruppe hat eine strategische Partnerschaft mit der US-amerikanischen Firma Optomec geschlossen.
David Ramahi, President & CEO der Optomec, zeigt sich erfreut über die Kooperation: ”Wir sind stolz darauf, Manz als strategischen Partner für die Photovoltaik-Industrie gewonnen zu haben. Durch unsere Zusammenarbeit werden wir dieses Metallisierungsverfahren schnell am Markt einführen und können damit zu einem deutlich verbesserten
Wirkungsgrad von Solarzellen beitragen.“

Der Vorstandsvorsitzende der Manz Automation, Dieter Manz, ist begeistert über die Zusammenarbeit: ”Mit der Integration der Optomec-Technologie in unsere Back-end Linien eröffnen wir den Solarzellen-Herstellern einen großen Fortschritt zur Effizienzsteigerung von Solarzellen. Außerdem können Bruchraten minimiert und letztlich dünnere Wafer für die Produktion eingesetzt werden. Damit versetzen wir unsere Kunden in die Lage, die Gesamtkosten für die Produktion von Solarzellen ganz erheblich zu reduzieren!“

Beide Firmen haben bereits damit begonnen, das Optomec M³D Aerosol Sprühverfahren in das Metallisierungssystem der Manz Automation zu integrieren. Der Prototyp einer neuen Anlage soll erstmals bei der Photovoltaik-Messe PVSEC in Valencia im September dieses Jahres der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Noch im Jahr 2008 sollen dann die ersten Systeme an die Kunden ausgeliefert werden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.04.24 23:28 V9.4.0-1