Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 27 Februar 2008

ZVEI feiert nach Umzug die offizielle Eröffnung der neuen Räumlichkeiten

Der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie ist nach Frankfurt-Niederrad umgezogen. Neben den BĂŒrorĂ€umen fĂŒr die 150 Mitarbeiter gehört zu dem GebĂ€ude ein neues ZVEI-Konferenzzentrum. Hier treffen sich im Jahr rund 10.000 Mitarbeiter aus den Mitgliedsunternehmen und ehrenamtliche Delegierte zu Fach-Gremien, Versammlungen oder Seminaren. Deshalb spielte die verkehrsgĂŒnstige Lage eine wichtige Rolle fĂŒr die Standortentscheidung.
Die offizielle Eröffnung des neuen ‚Zentrums der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie’ fand am 26. Februar 2008 statt. Die bisherigen Liegenschaften in der Stresemannallee waren gemeinsam mit dem Verband der ElektrizitĂ€tswirtschaft (VDEW) genutzt worden. Nach der Verlegung des VDEW-Sitzes in die Bundeshauptstadt und dem Umzug des ZVEI nach Niederrad wird die Volksrepublik China dort ein Generalkonsulat einrichten.

In seiner Eröffnungsrede betonte ZVEI-PrĂ€sident Friedhelm Loh die wirtschaftliche Bedeutung der Branche. Sie ist mit 1.600 Mitgliedsunternehmen, mit ĂŒber 820.000 Mitarbeitern, Managern und Unternehmern die zweitgrĂ¶ĂŸte Branche in Deutschland. Mit sechs Prozent Wachstum im Jahr 2007 ist sie zudem eine der erfolgreichsten. „Wir haben im Jahr 2007 ĂŒber 183 Milliarden Euro Umsatz generiert“, so Loh. „Die Branche investiert jĂ€hrlich ĂŒber 16 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung – das ist ca. zwölfmal das Gewerbesteuer-Aufkommen der Stadt Frankfurt.“

Loh betonte die aus ihrer StĂ€rke resultierende Verantwortung der Branche: „Unser Gestaltungsanspruch wird untermauert durch den Verbandsslogan ‚Mut zum Wandel’. Die Elektroindustrie ist ein hochinnovativer Technologietreiber, der die Voraussetzungen fĂŒr die Zukunftstechnologien anderer Branchen schafft. Deshalb verdient diese Branche eine hohe Aufmerksamkeit in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Daraus erwĂ€chst fĂŒr uns die zusĂ€tzliche Übernahme von Verantwortung fĂŒr zukunftsorientierte Entscheidungen.“

Die neue Adresse ist:

ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt am Main

Fon +(49)69 6302-0
Fax +(49)69 6302-317
www.zvei.org
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2018.12.05 15:01 V11.10.4-2