Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 25 Februar 2008

Deutsche Tochtergesellschaft von Pilz unter neuer Leitung

Bei der deutschen Tochtergesellschaft des Automatisierungsanbieters Pilz hat Stefan Olding (47) zum 1. November 2007 die Leitung √ľbernommen. Der Diplom-Ingenieur war zuvor acht Jahren als Key Account Manager Automotive im Unternehmen t√§tig.
In seiner bisherigen T√§tigkeit bei Pilz verantwortete er alle internationalen vertrieblichen und strategischen Aktivit√§ten f√ľr zwei deutsche Automobilhersteller.

In seiner neuen Funktion will Stefan Olding die Strategie von Pilz, mit Komponenten komplette Systeme vom Sensor bis zum Aktor anzubieten, in den Fokus seiner T√§tigkeit stellen. "Als Gesch√§ftsf√ľhrer der gr√∂√üten Tochtergesellschaft von Pilz sehe ich es als meine Hauptaufgabe an, die Position des Unternehmens als L√∂sungs- und Komplettanbieter weiter auszubauen und zu st√§rken", so Stefan Olding.

Seit 1999 ist Stefan Olding zudem Mitglied im Vorstand von Safety Network International e.V. Die Organisation dient als Netzwerk f√ľr Anwender, Integratoren und Entwickler der industriellen Kommunikationssysteme SafetyNET p und SafetyBUS p.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.11 12:50 V11.10.5-1