Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 05 Februar 2008

Jetter kauft Control Developments

Die Jetter AG aus Ludwigsburg √ľbernimmt zum 01. Januar 2008 die in Oxford ans√§ssige Firma Control Developments (U.K.) Ltd., die 2007 mit acht Mitarbeitern einen Umsatz von 1,4m GBP erwirtschaftete. √úber den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Control Developments entwickelt und vertreibt elektro-hydraulische Steuerungssysteme f√ľr die mobile Automation. Ihr gr√∂sster Kunde ist Johnston Sweepers Ltd., ein Hersteller von Kommunalfahrzeugen. Johnston Sweepers geh√∂rt zur Schweizer Bucher Industries AG, die auch an Jetter beteiligt ist. Laut Jetter erg√§nzt sich das exzellente Knowhow der Control Developments f√ľr die Steuerung hydraulischer Antriebe hervorragend mit dem Knowhow und Produktportfolio von Jetter in der mobilen Automation mit Schwerpunkt Bedienung und Vernetzung. Jetter st√§rkt mit diesem Schritt seinen Bereich mobile Automation deutlich. Jetter erwartet in den n√§chsten Jahren ein starkes Wachstum dieses Segments, unter anderem durch einen geplanten Ausbau der Zusammenarbeit mit Bucher. Control Developments wird in Jetter UK Ltd. umfirmieren und als Entwicklungszentrum f√ľr mobile Automation ausgebaut. Fertigung und Verwaltung werden mittelfristig nach Ludwigsburg verlagert. Durch die Nutzung des weltweiten Vertriebsnetzes von Jetter ergeben sich weitere Wachstumschancen f√ľr dieses Produktsegment.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.12 02:03 V11.10.8-2