Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Messtechnik | 21 Januar 2008

Rohde & Schwarz erneut mit Emmy ausgezeichnet

Die amerikanische „National Academy of Television Arts & Sciences“ (NATAS) hat Rohde & Schwarz mit einem Emmy ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt den Award in der Kategorie „Monitoring for compliance standards for ATSC & DVB transport streams“. Hier konnte Rohde & Schwarz mit seiner aktuellen Messplattform R&S DVM und der langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet überzeugen.

Die Technology & Engineering Emmy Awards werden einmal jährlich für herausragende technische Leistungen vergeben. Nominiert werden Weiterentwicklungen, die den Verbrauchern eine verbesserte Nutzung verschiedenster Mediaplattformen ermöglichen. Die Produkte der R&S DVM-Familie bieten Netzbetreibern komplette Lösungen für zahlreiche Überwachungs-, Analyse- und Entwicklungsaufgaben im Bereich des digitalen Fernsehens. Die Überwachungsgeräte detektieren Qualitätsverluste bei der Aussendung und identifizieren defekte Transportströme. So können rechtzeitig Reparaturmaßnahmen eingeleitet werden, die verhindern, dass Zuschauer Störungen im Empfang wahrnehmen. Die R&S DVM-Familie unterstützt die weltweit meistverbreiteten digitalen Rundfunkstandards. Die R&S DVM-Familie ist bereits die zweite Generation von Echtzeit-Analysegeräten für MPEG-2 Transportströme, die Rohde & Schwarz vor mehr als zehn Jahren als erstes Unternehmen auf den Markt brachte. Anfang Januar wurde die begehrte Trophäe bei der 59. Annual Technology & Engineering Emmy Awards Zeremonie im Rahmen der Consumer Electronics Show in Las Vegas überreicht. Für Rohde & Schwarz ist es bereits die dritte Emmy-Auszeichnung.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.14 20:21 V13.3.8-1