Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 30 Oktober 2007

SÜSS reduziert Umsatz- und Gewinnprognose für 2007

Die SÜSS MicroTec-Gruppe wird im Geschäftsjahr 2007 die zu Beginn des Jahres kommunizierte Prognose – 155 Mio. EUR Umsatz und 10 % EBIT-Marge – verfehlen.
Auf Grund verzögerter Endabnahmen ausgelieferter Maschinen werden ein Umsatz von nur 140 Mio. EUR und ein operatives Ergebnis von 6-7 Mio. EUR erwartet. Diese Anpassung resultiert einerseits aus den schlechter als erwartet ausgefallenen vorläufigen Kennzahlen für das dritte Quartal und zum anderen aus den deutlich reduzierten Erwartungen für das vierte Quartal.

Zwischen Juli und September wurden lediglich Umsätze in Höhe von 22,3 Mio. EUR realisiert. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) blieb mit minus 4,9 Mio. EUR deutlich negativ. Der Auftragseingang erreichte 31,3 Mio. EUR, womit sich der Auftragsbestand zum 30. September auf 72,0 Mio. EUR belief. Der Umsatz in den ersten neun Monaten betrug 98,7 Mio. EUR, das EBIT in diesem Zeitraum 1,3 Mio. EUR.

Indes zeichnet sich im vierten Quartal eine deutliche Belebung beim Neugeschäft ab: Wichtigstes Indiz dafür ist der starke Auftragseingang im Oktober, der bis dato rund 20 Mio. EUR beträgt. SÜSS geht davon aus, dass in den letzten drei Monaten des Jahres mindestens 40 Mio. EUR an neuen Aufträgen verbucht werden können.

Die oben genannten Zahlen sind vorläufig und können Änderungen unterliegen. Die endgültigen Kennzahlen zum dritten Quartal und der Neunmonatsbericht werden am 6. November veröffentlicht.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2