Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 22 Oktober 2007

Elektroindustrie in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen im Aufwind

Die ZVEI-Konjunkturumfrage bei der Elektroindustrie in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen bestätigt die insgesamt positive Konjunkturentwicklung. In Sachsen meldete jedes zweite Unternehmen eine Umsatzsteigerung im ersten Halbjahr 2007. Nur 13 Prozent gaben an, dass die Umsätze im Vergleich zu den sechs Monaten davor gesunken seien.
Vor allem Exporte spielen eine wachsende Rolle. Der Exportanteil in der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie erreichte 43 Prozent in Sachsen und 45 Prozent in Thüringen, meldet die ZVEI-Landesstelle Sachsen und Thüringen.

Das Wachstum hat bereits 2006 zur Zunahme der Beschäftigung in den drei Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen um knapp zwei Prozent auf fast 63.500 Personen geführt. In den nächsten Monaten wollen 95 Prozent der Unternehmen ihren Mitarbeiterstand weiter erhöhen oder zumindest konstant halten.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2