Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 18 Oktober 2007

Rohstoffpreise auf Rekordhöhen

Die Preise vieler für die Elektronikindustrie wichtiger Rohstoffe befinden sich derzeit auf einem Höhenflug. So erreichte beispielsweise der Goldpreis vor kurzem ein 28-Jahres-Hoch.
Inzwischen ist der Goldpreis zwar wieder etwas gefallen, doch soll die Preisrally nach Ansicht von Analysten noch nicht vorbei sein. Als Hauptgründe für den hohen Goldpreis werden der schwache Dollar und der hohe Ölpreis genannt. Platin notierte ebenfalls nur wenig unter der in der letzten Woche aufgestellten Rekordmarke. Auch die zuletzt kontinuierlich gestiegenen Preise für Industriemetalle wie Kupfer und Blei sanken nur minimal. Der Öl-Preis ist derzeit nur rund einen Dollar von der Ende September erreichten Rekordmarke von 83,90 Dollar pro Barrel entfernt. Laut Experten sollen die Metallpreise wohl noch lange Zeit sehr hoch bleiben.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.05.28 11:01 V9.5.5-1