Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 12 Oktober 2007

Hella wird exklusiver Vertriebspartner von Visteon

Hella wird exklusiv den Vertrieb von Beleuchtungsger√§ten des europ√§ischen Aftermarket-Gesch√§fts von Visteon in Kerpen, Deutschland, √ľbernehmen. Behr Hella Service wird Vertriebspartner f√ľr Visteon-Produkte der Fahrzeug-Klimatisierung und Motork√ľhlung.
In der Produktgruppe Beleuchtung √ľbernimmt Hella im ersten Schritt zirka 250 Haupt- und Nebelscheinwerfer sowie Heck- und Blinkleuchten. Dar√ľber hinaus wird das Produktprogramm Schritt f√ľr Schritt um weitere Ger√§te aus dem zuk√ľnftigen Erstausr√ľstungsprogramm von Visteon erg√§nzt. In Europa geh√∂ren unter anderem die Automobilhersteller Audi, Citroen, Ford, Land Rover, Opel, Peugeot, Seat, Skoda und Volkswagen zu den OEM-Kunden von Visteon. Die Vermarktung der Beleuchtungsprodukte erfolgt unter der Marke Hella.

Im Produktprogramm Thermomanagement √ľbernimmt Behr Hella Service √ľber 300 Visteon-Produkte f√ľr Motork√ľhlung und Fahrzeug-Klimatisierung f√ľr Fahrzeuge zum Beispiel von Ford, Volvo, Renault, Skoda und Fiat. Die Vermarktung dieser Produkte erfolgt unter der Marke Behr Hella Service. Dieses Joint Venture hatten Hella und Behr 2005 f√ľr die gemeinsame Bearbeitung des freien Teilemarktes f√ľr Thermo Management f√ľr Pkw und Nkw gegr√ľndet.
"Durch diese exklusive Vertriebspartnerschaft st√§rken wir unsere bereits heute bedeutende Marktposition in den Produktsegmenten Beleuchtung und Thermomanagement und steigern dadurch erheblich die Attraktivit√§t unseres Ersatz- und Verschlei√üteilprogramms f√ľr Handel und Werkstatt in Europa", sagte Martin Herbst, CEO Aftermarket & Special OE der Hella KGaA Hueck & Co., anl√§sslich der Bekanntgabe der Kooperation.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1