Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 12 Oktober 2007

Hella wird exklusiver Vertriebspartner von Visteon

Hella wird exklusiv den Vertrieb von Beleuchtungsgeräten des europäischen Aftermarket-Geschäfts von Visteon in Kerpen, Deutschland, übernehmen. Behr Hella Service wird Vertriebspartner für Visteon-Produkte der Fahrzeug-Klimatisierung und Motorkühlung.
In der Produktgruppe Beleuchtung übernimmt Hella im ersten Schritt zirka 250 Haupt- und Nebelscheinwerfer sowie Heck- und Blinkleuchten. Darüber hinaus wird das Produktprogramm Schritt für Schritt um weitere Geräte aus dem zukünftigen Erstausrüstungsprogramm von Visteon ergänzt. In Europa gehören unter anderem die Automobilhersteller Audi, Citroen, Ford, Land Rover, Opel, Peugeot, Seat, Skoda und Volkswagen zu den OEM-Kunden von Visteon. Die Vermarktung der Beleuchtungsprodukte erfolgt unter der Marke Hella.

Im Produktprogramm Thermomanagement übernimmt Behr Hella Service über 300 Visteon-Produkte für Motorkühlung und Fahrzeug-Klimatisierung für Fahrzeuge zum Beispiel von Ford, Volvo, Renault, Skoda und Fiat. Die Vermarktung dieser Produkte erfolgt unter der Marke Behr Hella Service. Dieses Joint Venture hatten Hella und Behr 2005 für die gemeinsame Bearbeitung des freien Teilemarktes für Thermo Management für Pkw und Nkw gegründet.
"Durch diese exklusive Vertriebspartnerschaft stärken wir unsere bereits heute bedeutende Marktposition in den Produktsegmenten Beleuchtung und Thermomanagement und steigern dadurch erheblich die Attraktivität unseres Ersatz- und Verschleißteilprogramms für Handel und Werkstatt in Europa", sagte Martin Herbst, CEO Aftermarket & Special OE der Hella KGaA Hueck & Co., anlässlich der Bekanntgabe der Kooperation.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-1