Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 28 September 2007

Enno Liess zum Vize-Präsident der IEC gewählt

Dipl.-Ing. Enno Liess vom VDE ist neuer Vize-Präsident der International Electrotechnical Commission (IEC). In seiner Funktion verantwortet Liess unter anderem das „Market Strategy Board“ innerhalb der IEC.
Als weltweite Organisation für die Normung auf den Gebieten Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik und den damit zusammenhängenden Technologien repräsentiert die IEC heute 98 Prozent des Welthandels an elektrotechnischen und elektronischen Erzeugnissen. „Normen in der Elektro- und Informationstechnik sind eine Voraussetzung für die Exportweltmeisterschaft Deutschlands. Für 93 Prozent der VDE-Mitgliedsunternehmen ist ein Engagement in der Normung essentiell für die Umsetzung technologiepolitischer Interessen“, so Liess zur wirtschaftlichen Bedeutung der Normung. Hochschulen würden ihre Katalysatorfunktion im Innovationsprozess betonen. „Die Bedeutung Europas innerhalb der IEC ist groß. 90 Prozent der europäischen Normen auf diesem Gebiet sind bereits weltweit harmonisiert. Mit 29 Sekretariaten führt Deutschland die Rangliste der in der IEC engagierten Länder an“, betont der IEC-Vize-Präsident weiter.
Mit Enno Liess, der 1992 zum VDE kam, übernimmt ein in Technik, Management und internationaler Zusammenarbeit erfahrener Normungsexperte Führungsaufgaben innerhalb der IEC. Von 1997 bis 2001 stand er als Geschäftsführer an der Spitze der Deutschen Elektrotechnischen Kommission im DIN und VDE (DKE). Liess vertrat dabei die Interessen der deutschen Fachkreise in den europäischen und internationalen Normungsorganisationen. Von 2001 bis 2006 übernahm Liess die Leitung des VDE als Vorstandsvorsitzender. Fünf Jahre baute er den VDE zu einer international anerkannten technisch-wissenschaftlichen Plattform für Schlüsseltechnologien in der Elektro- und Informationstechnik auf. Als Vizepräsident der IEC führt Enno Liess nun sein Engagement für die Normung und damit für den Technikstandort Deutschland fort.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.12 00:58 V11.10.7-2