Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© abb Elektronikproduktion | 30 März 2020

ABB eröffnet Vertriebszentrum in Phoenix

ABB hat einen Mietvertrag für ein 37.000 Quadratmeter großes Gebäude in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona unterzeichnet. Es soll als Verteilungszentrum an der Westküste für den Geschäftsbereich Electrification Installation Products dienen, schreibt ABB in einer Mitteilung.

Das Unternehmen plant, dass das Verteilungszentrum im dritten Quartal 2020 voll funktionsfähig sein soll, wobei die Modernisierung des Gebäudes und die Einstellung von bis zu 100 Arbeitnehmern in Angriff genommen werden soll. „Dieses neue Vertriebszentrum in Phoenix bringt uns näher an die Kunden im Westen der USA und ermöglicht es uns, Bauunternehmern und Herstellern die Produkte zu liefern, die sie benötigen“, sagt Ken Shotts, Leiter des US-Vertriebs. „Unsere neue Anlage in Arizona stellt einen wichtigen Meilenstein in der Erweiterung unserer logistischen Möglichkeiten dar", ergänzt Christy Tilton, Verkaufsleiterin für die amerikanischen ABB Anlagenprodukte. Mehr als 2.000 Verkaufsprodukte sollen in dem neuen Vertriebszentrum gelagert werden.
Anzeige
Anzeige
2020.10.20 19:22 V18.11.10-1