Anzeige
Anzeige
© BURY Elektronikproduktion | 31 Januar 2020

BURY erhält größten Auftrag der Firmengeschichte

Der Automobilzulieferer BURY fertigt für einen großen europäischen Premiumhersteller USB-Module über einen Zeitraum von sieben Jahren. Das schreibt das Unternehmen in einer Presseerklärung.

Der Projektumfang liegt im dreistelligen Millionenbereich und markiert damit einen Rekord in der über dreißigjährigen Geschichte des Unternehmens. Bereits 2018 wurde in diesem Kompetenzbereich ein ähnliches Projekt gewonnen. Bei den Funktionsmodulen handelt es sich um USB-Typ-C-Schnittstellen, die durch eine Ambientebeleuchtung illuminiert werden. Die Ausstattung erfolgt weltweit und in verschiedenen Fahrzeugklassen. „Mit diesem Projekt bestätigt BURY seinen Ruf als innovativer und verlässlicher Partner der Automobilindustrie und setzt den Kurs zur Erschließung des globalen Marktes fort“, so Gregor Lechtenbörger, Mitglied der Geschäftsführung.
Weitere Nachrichten
2020.06.09 11:27 V18.6.11-1