Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© selenka dreamstime.com Produkte | 19 September 2019

Xilinx liefert erste Muster der Virtex UltraScale+ HBM FPGAs mit 16BG aus

enn es um Rechenleistung geht, ist Speicher nicht das erste, was einem in den Sinn kommt.

Das ist eine Produktankündigung von Xilinx. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
Aber, wenn man mit massiven Mengen an großen Datensätzen umgeht, wirkt sich die Bandbreite bei jedem Schritt darauf aus, wie schnell und effizient die Arbeit erledigt wird. Für Workloads wie KI-Anwendungen, 8K-Videoverarbeitung, medizinische Bildgebung, Blockchain- und Automotive-Lösungen macht hohe Bandbreite den entscheidenden Unterschied. Aus diesem Grund hat Xilinx Virtex UltraScale+ HBM FPGAs mit 4 GB und 8 GB Versionen entwickelt. Mit Hilfe der fortschrittlichen Silizium-Stack-Technologie hat einen DRAM mit hohem Bandbreitenspeicher (HBM) und FPGA-Logik in einem Gehäuse platziert, wodurch Latenzzeiten und Stromverbrauch deutlich reduziert und die Leistung drastisch verbessert werden konnte. Datenintensive Workloads wie Sicherheitsverarbeitung, Big Data Analytics, Datenbankbeschleunigung und Videotranscoding erfordern jedoch noch mehr HBM-Kapazität, um eine bessere Leistung zu erzielen. Mit dem neuen 16 GB Virtex UltraScale+ HBM FPGA verdoppelt sich nun die maximal verfügbare HBM-Kapazität (HBM Gen2) um das 20-fache gegenüber herkömmlichen Standalone-DDRs bei 75 Prozent weniger Stromverbrauch. Für IT-Sicherheitsprofis in Unternehmen bedeutet dies, datenintensive Firewalls der nächsten Generation freizuschalten, die vor Malware, Viren und unerwünschten Anwendungen in einem Netzwerk schützen - alles in einer einzigen Lösung. Für Unternehmen, die große Datenanwendungen betreiben, bedeutet dies, schnellere Abfragen auf dem Chip bereitzustellen, um Unternehmensdaten auszuwählen, zu extrahieren, anzuzeigen und zu analysieren und Einblicke in Trends und Themen für die Entscheidungsfindung von Führungskräften zu gewinnen. Und für die Videotranscodierung komplexer Grafikdaten für Forschungs- und Sicherheitsinstitutionen bedeutet dies, komplexe Algorithmen in Echtzeit über massive Datensätze hinweg auszuführen, um Systeme zu beschleunigen, unabhängig davon, ob es um Wetterprognosen, Bildanalyse oder Überwachungsaufgaben geht. Xilinx freut sich, bekannt zu geben, dass die neue 16 GB HBM-Version jetzt in der Bemusterung ist und die Serienproduktion für Herbst dieses Jahres geplant ist. Zusammen mit den bestehenden 4 GB und 8 GB HBM-Produkten, die sich bereits in Produktion befinden, bietet Xilinx die branchenweit größte Familie an HBM-fähigen FPGAs an. Besuchen Sie uns vom 12.- 13. November auf der XDF Europe in Den Haag, Niederlande, um die neuesten Xilinx-Technologien kennenzulernen. Registrieren Sie sich, um Ihren Platz unter www.xilinx.com/xdf zu sichern.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2