Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ANS Elektronikproduktion | 02 Juli 2019

ANS setzt Spatenstich für neue Firmenzentrale

Die ANS answer elektronik Service- und Vertriebs GmbH hat den Spatenstich für Ihre neue Firmenzentrale im hessischen Limeshain gefeiert. ANS will mit diesem Bauvorhaben seinem Wachstum Rechnung tragen und sich für zukünftige Herausforderungen neu aufstellen.

Die Fertigstellung sei für das zweite Quartal 2020 vorgesehen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die neue Firmenzentrale bietet den Mitarbeitern größere und moderne Räumlichkeiten, die Lagerkapazitäten für Maschinen werden erweitert und vergrößert. Eine direkte Maschinenverfügbarkeit sei ein wichtiger Bestandteil bei Kaufentscheidungen der Kunden. Ein weiterer wichtiger Grund warum man sich für den Neubau entschieden habe, sei das Applikationscenter und die dazugehörigen Schulungs- und Meetingräume. Für ANS sei die Produktvorführung von großer Bedeutung. Es sei das Bestreben, alle Maschinentypen aus dem ANS-Portfolio dem Kunden in einer Live-Demo zu präsentieren, um sie vom ANS-Konzept zu überzeugen. Die zur Verfügung stehende Fläche beträgt über 1.400 Quadratmeter. Das rund 6.500 Quadratmeter große Grundstück lässt Raum für Erweiterungen.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2