Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© CeoTronics Elektronikproduktion | 27 Mai 2019

CeoTronics gewinnt große Bundes-Ausschreibung

Die CeoTronics AG erhielt den Auftrag, polizeiliche Spezialeinheiten mit den neu entwickelten multifunktionalen Funkgeräte-Bedientasten "CT-MultiPTT 3C" sowie verschiedenen Headsets mit der CT-ComLink(R)-Technologie auszustatten. Auch eine weitere Landespolizei werde ihre Spezialeinheiten mit diesen Systemen ausrüsten.

Dieser Auftrag/Vertrag soll mit zeitlich gestaffelten Teillieferungen und Berechnungen ab Herbst 2019 abgewickelt werden, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Aktuell beläuft sich der Auftragsbestand auf ca. EUR 27,0 Mio. (+300% im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt) und damit wurde innerhalb kürzester Zeit ein neuer Rekord im Auftragsbestand in der insgesamt fast 34jährigen Unternehmensgeschichte erreicht. Der aktuelle Auftragsbestand ist nicht nur von einem extrem hohen Wert geprägt, sondern auch von einer hohen Anzahl größerer Projekte und vor allem davon, dass viele Aufträge über einen längeren Zeitraum in mehreren Lieferlosen und/oder mit mehreren Leistungs-Milestones abgewickelt werden. Die CeoTronics AG konnte sich so eine längerfristige Grundauslastung erarbeiten und die Voraussetzungen für eine möglichst kontinuierliche positive Geschäftsentwicklung schaffen. "CeoTronics konnte sich auch bei dieser Ausschreibung im Wettbewerb durchsetzen. Diese neuen Produkte und auch die CT-MultiPTT 1C sowie die 3. Generation des CT-DECT JetCom Systems bestätigen durch die große Marktakzeptanz unsere Positionierung im Premium-Segment. Neueste Technologien, traditionell beste Qualität, höchste Entwickler- und Berater-Kompetenz sowie eine besondere Marktnähe und Verständnis für den Produkteinsatz sind der Schlüssel zum Erfolg.", teilte der Vorstand Thomas H. Günther mit.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1