Anzeige
Anzeige
Anzeige
© stokkete dreamstime.com Elektronikproduktion | 11 Januar 2019

AWS erlangt medizinischen Standard ISO 13485: 2016

AWS Electronics, einer der f√ľhrenden europ√§ischen EMS Dienstleister, hat den √úbergang zur neuesten Revision des weltweit anerkannten Qualit√§tsstandards ISO 13485: 2016 in seinem Newcastle-under- Lyme Werk bekannt gegeben.
In der international anerkannten Norm ISO 13485: 2016 werden die Anforderungen an ein Qualit√§tsmanagementsystem f√ľr die Medizinproduktindustrie festgelegt. Der k√ľrzlich √ľberarbeitete Standard lege neben den √Ąnderungen im Zusammenhang mit den erh√∂hten regulatorischen Anforderungen f√ľr Organisationen in der Lieferkette einen st√§rkeren Schwerpunkt auf Risikomanagement und risikobasierte Entscheidungsfindung, hei√üt es in einer Pressemitteilung von AWS. Mit einem wachsenden Kundenstamm in der Medizinbranche und das Erreichen dieses Standards demonstriere AWS sein Bestreben, bei der Entwicklung und Herstellung von Medizinprodukten ein H√∂chstma√ü an Qualit√§t zu gew√§hrleisten.

‚ÄěWir freuen uns, dass wir unsere medizinische Zertifizierung nach ISO 13485: 2016 aktualisiert haben, da einige unserer Kunden in den Bereichen der medizinischen und wissenschaftlichen Instrumentierung t√§tig sind“, sagt Paul Deehan, CEO der AWS Electronics Group. Diese Zulassung stimme mit den vielen anderen √ľberein, die man bereits f√ľr die verschiedenen Bereiche besitze, in denen man t√§tig ist.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2