Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Ministry of Economy of Bulgaria Elektronikproduktion | 04 Januar 2019

MD Elektronik investiert EUR 11 Millionen in Bulgarien

MD Elektronik beabsichtigt, BGN 21,5 Millionen (EUR 11 Millionen) in eine neue Produktionsanlage in Vratsa im Nordwesten Bulgariens zu investieren.
Der bulgarische Wirtschaftsminister Emil Karanikolov hat der MD Electronic im Rahmen des Investment Promotion Act (IPA) ein Investmentzertifikat der Klasse A verliehen.

Auf einer Grundfl√§che von 9'950 Quadratmetern, bestehend aus Produktions-, Logistik- und B√ľrogeb√§uden, sollen Datenkabel, Baugruppen, Sensoren und andere elektronische Komponenten hergestellt werden, hei√üt es seitens des Wirtschaftsministerium in Sofia.

Durch das Investitionsprojekt werden 300 Arbeitsplätze geschaffen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1