Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 19 Juli 2007

Philips will in Lichtsparte weiter zukaufen

Der Elektronikkonzern Philips will seine Lichtsparte weiter stärken und sucht nach entsprechenden Zukäufen. Dies äußerte Philips-CFO Pierre-Jean Sivignon am Montag während einer Telefonkonferenz ohne konkrete Übernahmeziele zu nennen.
In diesem Jahr hatte Philips bereits die Unternehmen Color Kinetics Inc und TIR Systems Ltd of Canada, sowie im November das belgische Unternehmen Partners in Lighting (PLI) übernommen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1