Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Lilium Elektronikproduktion | 17 September 2018

Yann de Vries wird neuer VP bei Lilium

Yann de Vries wird künftig das Führungsteam der Lilium GmbH verstärken. Bei dem Luftfahrt Star-Up-Unternehmen, das einen On-Demand-Air-Mobility-Service entwickelt hat, wird de Vries als VP Corporate Development tätig sein.
De Vries soll künftig eine wichtige Rolle bei der strategischen Entwicklung des Unternehmens spielen, einschließlich der Leitung der langfristigen Partnerschaftsentwicklung und Investor Relations. Der Manager kommt von Atomico, einer europäischen Risikokapitalgesellschaft, die sich für Lilium einsetzt.

Als Partner bei Atomico hat sich de Vries auf den Mobilitätssektor konzentriert und an der Beschaffung, Bewertung, Verhandlung und Sorgfaltspflicht bei neuen Investitionsmöglichkeiten gearbeitet. Er arbeitete eng mit dem Atomico Gründungspartner und CEO Niklas Zennström bei der Investition von Atomico bei Lilium zusammen.

„In seiner Rolle bei Atomico war Yann de Vries vom ersten Tag an ein Unterstützer von Lilium und unseren Plänen. Wir freuen uns, dass er sein Vertrauen in Lilium unter Beweis stellt, indem er uns in seiner Rolle als VP Corporate Development unterstützt", sagt Daniel Wiegand, Lilium-Mitbegründer und CEO, in einer Pressemitteilung.

Niklas Zennström, CEO und Partner von Atomico und Lilium-Vorstandsmitglied ergänzt: „Lilium befindet sich auf einem sehr spannenden Weg. Die Erfahrung von Yann de Vries mache ihn zu einem perfekten Partner, um die Strategie der Unternehmensentwicklung zu leiten".

„Nachdem ich in den vergangenen zweieinhalb Jahren eng mit den Gründern zusammengearbeitet habe, habe ich eine so große Leidenschaft für das Lilium-Team und seine Mission entwickelt, dass ich die außergewöhnlichen Reise unbedingt begleiten wollte", so Yann de Vries abschließend.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-1