Anzeige
Anzeige
Allgemein | 18 Juli 2007

Dietmar Harting zum Vizepräsidenten des CENELEC gewählt

Auf der 47. Generalversammlung des Europäischen Komitees für elektrotechnische Normung (CENELEC), die Ende Juni auf Zypern stattfand, ist der Vorsitzende der DKE und Präsident des DIN, Dietmar Harting, zum Vizepräsidenten Finanzen des CENELEC gewählt worden.
Die Amtszeit von Herrn Harting, persönlich haftender Gesellschafter der HARTING KGaA in Espelkamp, beginnt am 1. Januar 2008.
Damit ist nach dem Ausscheiden des derzeitigen CENELEC-Präsidenten Dr. Ulrich Spindler, Bonn, zum Jahresende das Deutsche Komitee des CENELEC auch künftig unmittelbar in die Entscheidungsprozesse auf politischer Ebene des CENELEC eingebunden. Dr. Spindler führt die Geschicke des CENELEC seit 2003, konnte nach zwei Amtszeiten jedoch nicht mehr wieder gewählt werden.
Ferner wurde während der Sitzungen der höchsten CENELEC-Gremien auf Zypern, die zum dritten Mal zeitkoordiniert mit den Sitzungen der Führungsgremien des Europäischen Komitees für Normung (CEN) abgehalten wurden, die Neustrukturierung des CENELEC-Verwaltungsrates beschlossen. In diesem Gremium erhält das Deutsche Komitee nun einen ständigen Sitz, durch den die Vertretung der deutschen Interessen dauerhaft sichergestellt ist.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-2