Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Neways (nur zu Illustrationszwecken) Elektronikproduktion | 31 August 2018

Neways Electronics erzielt deutliche Umsatzsteigerung

Neways Electronics International hat die Konzern-Ergebnisse für das erste Halbjahr (H1) bekannt gegeben. Demnach verzeichnet das Unternehmen einen deutlich gesteigerten Umsatz und ein besseres Ergebnis.
Konkret legte Neways Electronics beim Netto-Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 15,6 Prozent auf 247,0 Millionen Euro zu, resultierend vor allem durch einen stärkeren Beitrag der Bereiche Halbleiter und Automotive.

Die Steigerung des Auftragseingangs um 8,2 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2017 ist vor allem auf neue Aufträge in den Bereichen Halbleiter, Medical, Automotive und Industrie zurückzuführen. Auch der Auftragsbestand wuchs nach Angaben des Unternehmens auf 300,8 Millionen Euro gegenüber 218,0 Millionen Euro im Vorjahresvergleich.

Bei der Bruttomarge konnte Neways Electronics 96,6 Millionen Euro verbuchen - eine Steigerung von 13,9 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2017. Das Nettoergebnis stieg um 46,9 Prozent auf 7,2 Millionen Euro.

Nach einem starken Start im Jahr 2018 habe auch das zweite Quartal ein starkes Umsatzwachstum und einen weiteren Anstieg des Auftragsbestands gebracht, so Huub van der Vrande, CEO von Neways Electronics. Das Wachstum hätte dabei höher ausfallen können, sei aber durch die zunehmende Knappheit der Komponenten und des Arbeitsmarktes gebremst worden. „Wir blicken optimistisch auf die Möglichkeiten, die die Entwicklung des Auftragsbestands bietet und sehen dem zweiten Halbjahr positiv entgegen“, so van der Vrande abschließend.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.09.21 11:51 V11.0.0-1