Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Rethink Robotics Elektronikproduktion | 10 Juli 2018

Viscom testet kollaborativen Roboter Sawyer

Viscom sammelt zur Zeit Erfahrungen mit dem kollaborativen Roboter Sawyer. Der Cobot kann ganz selbstständig mit manuellen Inspektionssystemen des Unternehmens interagieren.
Damit lässt sich Sawyer als Maschinenbediener einsetzen. Er kann beispielsweise das 3D-MXI-System X8011-II PCB ohne menschlichen Eingriff be- und entladen.

In der Elektronikfertigung sei ein Cobot wie Sawyer in der Lage, Handling-Aufgaben zu übernehmen, die zwar Präzision erforderten, sich aber permanent wiederholten, heißt es in einer Pressemitteilung von Viscom. Die normalerweise dafür eingesetzten Mitarbeiter stehen dann im Unternehmen für komplexere Tätigkeiten zur Verfügung. Viscom prüft unter anderem wie genau der Roboter selbstständig den Krafteinsatz bestimmt und wie hoch seine Wiederholungsgenauigkeit ist.

Sawyer ist ein Produkt der Firma Rethink Robotics. Er kann über eine IO-Schnittstelle die Steuerung einer Maschine übernehmen und auch Schalter betätigen. Im Zusammenhang mit den Inspektionstechnologien von Viscom sei ein Einsatz zum Beispiel bei Stichprobenprüfungen oder Tests für Prozessoptimierungen möglich. Der Cobot kann nach einer Inspektion auch Prüfobjekte je nach Inspektionsergebnis in Gut- und Schlecht-Teile richtig einsortieren.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1