Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Zollner Elektronikproduktion | 16 März 2018

Neue Produktionshalle in Zandt fast fertig

Nachdem Ende letzten Jahres das Richtfest gefeiert wurde, blickt der EMS-Dienstleister Zollner nun bereits auf eine neue Produktionshalle in Zandt. Man sieht dem Ende der Bauarbeiten entgegen.
Die Erdarbeiten zur Erweiterung des Hauptstandortes der Zollner Elektronik AG in Zandt hatten im Frühjahr 2017 begonnen. Zwischen März und November entstand eine 12'500m2 große Produktionshalle für die Mitte Dezember 2017 das Richtfest gefeiert wurde. Hier sollen künftig Geräte gefertigt werden, die den Anforderungen der US-amerikanischen Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde Food and Drug Administration, kurz FDA, entsprechen müssen. Darüber hinaus bietet die neue Halle Platz für rund 220 Mitarbeiter aus dem Produktions- und Bürobereich, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Derzeit erfolgen noch Innenausbau, Installation der technischen Gebäudeausstattung und Gestaltung der Außenanlagen. Der Umzug ist für das zweite Quartal 2018 geplant.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1