Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© demcon Elektronikproduktion | 23 Februar 2018

Demcon übernimmt die Systec: Wachstum ist das Ziel

Der niederländische Technologieentwickler Demcon hat die Systec GmbH aus Münster übernommen. Damit will der westfälische Mechatronik-Spezialist die Weichen für die Zukunft stellen.
Das vor 38 Jahren gegründete Unternehmen wird als eigenständiger Demcon-Unternehmensteil künftig den Namen 'Systec Industrial Systems GmbH' führen. Geschäftsführer wird Demcon-Gründer Denis Schipper, Niederlassungsleiter in Münster Jan Leideman. Die Systec-Gründer Tilmann Wolter und Klaus-Gerd Schoeler treten aus der ersten Reihe zurück. Die Systec GmbH wird alle Münsteraner Mitarbeiter weiter beschäftigen und plant mittelfristig die Stärkung des Standortes, heißt es in einer Pressemitteilung.

"Die Kompetenz der Systec GmbH ergänzt sich ideal mit den Stärken von Demcon. Durch die Nähe zur Universität und zur Fachhochschule sowie zu zahlreichen Forschungsinstituten ist Münster für uns ein hervorragender Standort“, kommentiert Geschäftsführer Denis Schipper die neue binationale Unternehmensverbindung. Die große Erfahrung der Systec GmbH in der maschinenbaulichen Fertigung würde für die gesamte Demcon-Gruppe vielversprechende Entwicklungsperspektiven bieten.

Von der Eingliederung der Systec GmbH in die Demcon-Unternehmensfamilie können beide Seiten profitieren, hebt auch Niederlassungsleiter Jan Leideman hervor. "Es gibt bei unseren Kundenprojekten immer wieder Einsatzfelder für Systec-Standardprodukte wie DriveSets oder Xemo. Gleichermaßen können wir den Systec-Kunden mit zusätzlichen Demcon-Leistungen wie Vision-Systeme oder Simulationssoftware noch umfassendere Lösungen anbieten."

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.06.25 09:38 V9.6.1-1