Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Mycronic Elektronikproduktion | 23 Februar 2018

Mycronics CEO wird das Unternehmen 2019 verlassen

Lena Olving wird ihre Position als President und CEO von Mycronic im Laufe des Jahres 2019 abgeben. Die Entscheidung steht in Einklang mit den Bedingungen ihres Arbeitsvertrags von 2013, der eine im Dezember 2018 in Kraft tretende Ruhestandsvereinbarung im Alter von 62 Jahren vorsieht.
"Als ich die Position als President und CEO annahm, entschloss ich mich, im Alter von 62 Jahren zu gehen und mit der rechtzeitigen Bekanntgabe meiner Entscheidung haben wir gute Chancen, meinen Nachfolger zu finden. Nat√ľrlich werde ich weiterhin mit mit voller Kraft arbeiten um den √úbergang so unproblematisch wie m√∂glich zu gestalten", sagt Lena Olving und f√§hrt fort:" Ich bin sehr stolz darauf, Mycronic in diesen Jahren geleitet zu haben, stolz auf die Ergebnisse unserer Arbeit. Profitabilit√§t und Renditen f√ľr die Aktion√§re sind gestiegen; etwas, was der Aktienmarkt gesch√§tzt, da der B√∂rsenwert von SEK 1 Milliarde auf rund SEK 10 Milliarden gestiegen ist."

"Es ist sehr traurig, dass Lena angek√ľndigt hat, dass sie 2019 gehen wird, aber der Vorstand hat die Entscheidung voll und ganz verstanden. Wir sind sehr dankbar f√ľr die Ver√§nderung, die Lena in der Firma umgesetzt hat. Die hervorragenden Ergebnisse sprechen f√ľr sich und 2017 war ein herausragendes Jahr. Wir sind auch dankbar, dass Lena ihre Entscheidung rechtzeitig bekannt gegeben hat und ich wei√ü, dass sie die Organisation mit voller Kraft bis zu ihrem letzten Arbeitstag f√ľhren wird ", sagt Patrik Tigerschi√∂ld, Vorstandsvorsitzender.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2