Anzeige
Anzeige
© ass luippold Leiterplatten | 23 Januar 2018

ASS Luippold und SAA liefern Automation für Unimicron in Geldern

In der Nacht zum 28.12.2016 wurde das Innenlagenwerk von Unimicron Germany in Geldern durch ein Feuer komplett zerstört.
Nach einer gewaltigen Kraftanstrengung seitens Unimicron ziehen knapp ein Jahr später die ersten Maschinen in das neue Innenlagengebäude ein. Mit dabei ist die komplette Automatisierung aller Prozessmaschinen der Firmen ASS Luippold und SAA (Symtek Automation Asia).

Zusammen mit der deutschen Projektleitung in Taiwan und Deutschland (für ASS Luippold und SAA) und dem Unimicron Germany Projektteam wurde innerhalb kürzester Zeit eine moderne Innenlagenfertigung konzipiert. Eine 100%-ige Einzelpanelverfolgung mittels DMC (Data Matrix Code) und Kassetten -Barcode-Verfolgung entspricht dabei allen zukünftigen Leiterplatten-Endkundenanforderungen.

Neben den vollautomatischen Belade- und Entladesystemen für unterbrechungsfreien 24h-Betrieb, intelligenten FIFO- Speichersystemen wurden zudem neue Automationakonzepte für die Bereiche DI, AOI und Kantenbesäumung von ASS Luippold und SAA konzipiert. Ein neuer Weg in der Leiterplattenindustrie wurde mit der Auswahl von führerlosen Fahrersystemen (AGVs – Automated Guided Vehicels) und Work In Process (WIP)- Speichersystemen eingeschlagen, heißt es in einer Pressemitteilung. Dabei werden die fertig prozessierten Leiterplatten auf ihren Kassetten über die AGVs automatisch in ein Zwischenlager eingelagert, dort über ein intelligentes Softwaresystem verwaltet und automatisch dem nächsten Prozessschritt über manuelle Fahrwagen oder weiteren AGVs bereitgestellt. Die automatische Bereitstellung neuer Leerkassetten ist ebenfalls integriert.

Die ersten Anlagen für dieses Projekt konnten bereits auf der productonica in München vorgestellt werden. Rico Schlüter, CTO der Unimicron Germany, zeigte sich mit dem ersten 'Probebetrieb' seines neuen Equipments zufrieden.

Bild: Frank Tinnefeld, Tamara Schwarz, Oliver Koch und Elmar Daubenmaier (ASS Luippold und ASS-SAA Automation GmbH) und Rico Schlüter (Unimicron Germany)

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.04.23 15:48 V9.3.2-1