Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Steca Elektronik GmbH Elektronikproduktion | 11 Januar 2018

Steca Bulgarien erhält Subventionen

Die Steca Elektronik Bulgarien EOOD hat am 28.12.2017 mit dem Wirtschaftsministerium Bulgarien einen Vertrag für Subventionen bezüglich 'Projekt BG16RFOP002-3.002-0107 - Steigerung von Energieeffizienz in Firmen' geschlossen.
Hauptziel des Projektes sei die Steigerung von Energieeffizienz und die Erweiterung von Produktionskapazitäten der Steca Elektronik Bulgarien EOOD "mittels neuer energieeffizienter Ausrüstungen, die für die Konkurrenzfähigkeit der Firma beitragen sollen, sowie nachhaltige ökologische Entwicklung und Verringerung der negativen Auswirkungen der Produktion auf die Umwelt", heißt es in einer Kurzmeldung vom Unternehmen.

Gesamtbetrag der Investition sind BGN 2'322'315,50 (EUR 1,2 Millionen). Davon sind rund 50 Prozent - BGN 1'161'157,75 (EUR 592'000) vom EU-Programm 'Innovation und Wettbewerbsfähigkeit' 2014-2020 subventioniert.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1