Anzeige
Anzeige
Anzeige
© safran Elektronikproduktion | 28 Dezember 2017

Fusionskontrolle genehmigt Zusammenschluss von Safran und Zodiac

Die Europäische Kommission hat die geplante Übernahme von Zodiac Aerospace durch Safran ohne Auflagen genehmigt. Für das Vorhaben gebe es auf den betroffenen Märkten keinen Anlass zu wettbewerbsrechtlichen Bedenken.
Die für Wettbewerbspolitik zuständige EU-Kommissarin Margrethe Vestager erklärte dazu: "Die französischen Unternehmen Safran und Zodiac spielen auf den Märkten für Luft- und Raumfahrt zwar eine wichtige Rolle, aber die einschlägigen Märkte in Europa werden auch weiterhin von einem starken Wettbewerb geprägt sein. Deshalb können wir den geplanten Zusammenschluss, aus dem ein starker europäischer Akteur hervorgehen wird, nach den EU-Fusionskontrollvorschriften genehmigen.“

Das französische Unternehmen Safran ist weltweit in der Luft- und Raumfahrtindustrie tätig. Im Rahmen seiner Triebwerksparte entwickelt und produziert es Flugzeugtriebwerke, Hubschrauberturbinentriebwerke und Triebwerke für die Raumfahrt. Darüber hinaus stellt Safran weitere Arten von Flugzeugausrüstung bereit, wie etwa Landesysteme, Räder und Bremsen, Triebwerksgondeln, elektrische Anlagen und Verkabelungssysteme.

Auch Zodiac Aerospace ist ein in der Luft- und Raumfahrtindustrie tätiges französisches Unternehmen. Es entwickelt und produziert Flugzeugausrüstung wie elektrische Anlagen und Verkabelungssysteme, Bordsysteme, beispielsweise Sitze und Kücheneinsätze, und bietet Lösungen für Raumfahrtanwendungen an. Sein Produktangebot umfasst Sitze für Luftfahrzeuge, Kabinenausstattung und verschiedene Ausrüstungen, u. a. Sicherheits-, Elektro-, Kontroll- sowie Wasser- und Abwassersysteme.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.09.21 11:51 V11.0.0-1