Anzeige
Anzeige
© OHB (Bremen) Elektronikproduktion | 29 Juni 2017

OHB unterzeichnet Vertrag für Heinrich Hertz Mission

Die OHB System AG hat für die Heinrich Hertz-Satellitenmission einen Vertrag über EUR 310,5 Mio. mit dem DLR-Raumfahrtmanagement (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) unterschrieben.

Neben dem wissenschaftlich-technischen Missionsanteil im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) – federführend für die Gesamtmission – wird auf diesem Telekommunikationssatelliten der Heinrich Hertz Mission im Wege einer Kooperation mit dem Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) eine operationelle Kommunikationsnutzlast der Bundeswehr mitgeführt.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2