Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© aydindurdu dreamstime.com Elektronikproduktion | 04 April 2017

Glatfelter schließt Ausbau in Ober-Schmitten ab

Glatfelter wird sein dreijĂ€hriges Investitionsprogramm fĂŒr das Werk in Ober-Schmitten noch in diesem Jahr abschließen.
Mit dem Programm finanziert das in der NĂ€he von Frankfurt am Main angesiedelte Unternehmen den Ausbau seiner ProduktionskapazitĂ€ten, um die hohen Anforderungen der MĂ€rkte fĂŒr elektrotechnische und Pergamyn-Papiere zu erfĂŒllen. Zu den Kernprodukten des Unternehmens zĂ€hlen hochtechnische Spezialpapiere fĂŒr vielfĂ€ltige Elektroanwendungen wie Kondensatoren in Konsum- und Industrieprodukten, Isolierpapiere fĂŒr Kabel und Transformatoren, Materialien fĂŒr industrielle Wechselrichter, elektromagnetische Stromfilter und elektrische Schienenantriebe. „Das Werk in Ober-Schmitten wird weiterhin exzellente QualitĂ€t und höchste Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt stellen“, erklĂ€rt Mattis Gosmann, Vice President of Sales and Marketing fĂŒr den GeschĂ€ftsbereich Composite Fibers. „Das Werk wird umfassend von Glatfelters Beziehung zum fĂŒhrenden Technologieunternehmen Dreamweaver International mit seinen Kompetenzen und seinen Schutzrechen fĂŒr Elektroprodukte profitieren.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-1