Anzeige
Anzeige
Anzeige
© bakhtiarzein dreamstime.com Elektronikproduktion | 04 April 2017

ABB übernimmt B&R

ABB √ľbernimmt das √∂sterreichische Automatisierungsunternehmen Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik GmbH.
Das in 70 Ländern aktive Unternehmen mit weltweit mehr als 3'000 Mitarbeitern erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund USD 600 Mio. (2015/16; EUR 560 Mio.).

√úber den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart. ABB wird die √úbernahme vollst√§ndig mit Barmitteln finanzieren. Der Abschluss der Transaktion unterliegt den √ľblichen regulatorischen Genehmigungen und erfolgt voraussichtlich im Sommer 2017.

‚ÄěB&R ist eine Perle in der Welt der Maschinen- und Fabrikautomation. Die Kombination von B&R und ABB bietet eine einmalige Chance f√ľr unsere beiden Unternehmen. Diese Transaktion ist ein wahrer Meilenstein f√ľr ABB, da B&R die historische L√ľcke in ABBs Automationsangebot schlie√üt. Wir passen perfekt zusammen: K√ľnftig werden wir das einzige Unternehmen sein, das seinen Industrieautomationskunden das gesamte Spektrum an Technologie- und Softwarel√∂sungen rund um Mess- und Steuerungssysteme, Antriebe, Robotik, Digitalisierung sowie Elektrifizierung anbietet“, erkl√§rt Ulrich Spiesshofer, CEO von ABB.

‚ÄěDiese Transaktion ist ein au√üerst positives Signal an all unsere Mitarbeiter, denn Eggelsberg wird f√ľr die gesamte ABB zum globalen Zentrum f√ľr Maschinen- und Fabrikautomation“, sagt Erwin Bernecker, Miteigent√ľmer von B&R.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1