Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 21 Mai 2007

SICK komplettiert Vorstand

Die SICK AG, Waldkirch im Breisgau, ein Hersteller von industriellen Sensoren und Sensorlösungen, schließt mit der zum 1. Juli 2007 erfolgten Berufung von Reinhard Bösl zum Vorstand fĂŒr das Segment Logistikautomation die Neuorganisation des Vorstands ab.
Reinhard Bösl (48) bekleidete nach dem Studium der Informatik in MĂŒnchen verschiedene Positionen bei der Witron Logistik + Informatik GmbH, Parkstein, und wurde 1998 GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Gesellschaft. Seit 2004 ist er in leitender Position bei der Krones AG, Neutraubling, unter anderem als GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Tochtergesellschaft Syskron GmbH tĂ€tig.

Das Segment Logistikautomation, das Reinhard Bösl bei der SICK AG verantworten wird, stellt einen der am stĂ€rksten wachsenden Bereiche von SICK dar. FĂŒr Kunden wie Kurier-, Express- und Paketdienste, Betreiber von Logistikzentren und Warenlagern, Hafenanlagen und FlughĂ€fen bietet SICK hier Produkte und Lösungen, die in automatisierten Prozessen Objekte identifizieren, vermessen und ihre Position erkennen.

Bereits zum 1. Oktober 2006 hatte SICK eine neue Vorstandsstruktur eingefĂŒhrt. Sprecher des Vorstands ist seither Dr. Robert Bauer, der zugleich auch das Ressort Technology fĂŒhrt. Jens Höhne leitet das Segment Prozessautomation, Markus Paschmann den Bereich Fabrikautomation und Markus Vatter das Ressort Finance & Human Resources. Das neu geschaffene Segment Logistikautomation wurde bisher von Dr. Robert Bauer kommissarisch betreut.
Weitere Nachrichten
2019.01.11 20:28 V11.10.27-2