Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 14 Mai 2007

Neuer Vorsitzender des ZVEI-Fachverbands Electronic Components and Systems

Die Delegierten des Fachverbands Electronic Components and Systems haben Dr. Martin Stark, Mitglied der Unternehmensleitung der Freudenberg & Co. KG, Weinheim, zum neuen Vorsitzenden gewählt.
Er folgt damit Peter Bauer, Vorstand der Infineon Technologies AG, nach, der seit 2003 die Geschicke des Fachverbands leitete und jetzt turnusmäßig abgelöst wurde.

Der Elektrotechniker Stark verf√ľgt √ľber langj√§hrige Erfahrung in der Bauelementeindustrie. Stationen seines Berufslebens waren Alcatel SEL AG, Hella und derzeit Freudenberg. Als pers√∂nlich haftender Gesellschafter und Mitglied der Unternehmensleitung ist er u. a. verantwortlich f√ľr die Teilkonzerne Schwingungstechnik, Mechatronik und Neue Technologien.

Stark hatte im Fachverband erfolgreich die neue Applikationsgruppe Automotive aufgebaut: "Gerade jetzt, wo eine Erweiterung des Scopes des Fachverbands hin zu mehr System- und Dienstleistungs-L√∂sungen ansteht, finde ich die Aufgabe, neue Unternehmen an unsere Arbeit heranzuf√ľhren, besonders wichtig. Ich freue mich auf die Aufgabe, die Interessen unserer Mitgliedsfirmen gemeinsam zu vertreten. Unsere Branche geh√∂rt zu den wichtigsten und innovationsst√§rksten Wachstumsmotoren der Elektronikindustrie."
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2