Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 20 April 2007

Atotech kauft KUNZ GmbH sowie Bereiche der SIDASA S.A.

ATOTECH meldet die Akquisition der in Trebur ansässigen KUNZ GmbH einschließlich der zugehörigen Partnerfimen ICP GmbH, UCI GmbH und DCS GmbH, sowie der Geschäftsfelder Zinklamellen und Beschichtungssysteme von Firma SIDASA mit Standort in Barcelona, Spanien.
Mit der Akquisition will ATOTECH seine globale Marktposition im Bereich galvanisch basierter Korrosionsschutzschichten stärken. Die ZINTEK Produktpalette im Bereich der Zinklamelle, sowie die fortschrittlichen Beschichtungs- und Nachbehandlungstechnologien ergänzen das derzeitige ATOTECH Programm. Die Akquisitionen sind Teil der ATOTECH Strategie, sich als ein globaler Partner der Automobilindustrie und ihrer Zulieferer zu profilieren, sowie führende Technologien und besten lokalen Service in allen Bereichen der Oberflächenveredelung zu bieten. Mit dem Zukauf von KUNZ und SIDASA ist ATOTECH der einzige Anbieter, der sowohl galvanotechnische Verfahren als auch Zinklamellensysteme im Korrosionsschutzbereich liefern kann. Für die SIDASA Zinklamellen Anlagentechnologie wurde ATOTECH zum exklusiven Distributionspartner.
Die ehemalige KUNZ Hauptniederlassung in Trebur wurde in die zentrale ATOTECH Organisation integriert und dient zukünftig als Forschungszentrum für Zinklamellentechnologie und Versiegelungen sowie als Produktionsstandort für Zinklamellenprodukte.
SIDASA Beschäftigte im Bereich der galvanotechnischen und Zinklamellensysteme sind in die ATOTECH Organisationen in Spanien, Italien und Frankreich übergegangen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.25 09:38 V9.6.1-1