Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Messtechnik | 20 April 2007

Mania Technologie wieder in den schwarzen Zahlen

Mania Technologie AG, von Produktions- und Testsystemen für Leiterplatten, hat die Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2006 vorgelegt. Nach deutlichem Verlust im Vorjahr erreichte das Unternehmen wieder die Gewinnzone.
Der Umsatz des Unternehmens stieg im Geschäftsjahr 2006 auf 76,6 Mio. Euro nach 74,3 Mio. Euro im Vorjahr. Bereinigt um Standortschließungen bedeutet das ein Umsatzplus von neun Prozent. Der EBIT-Wert erreichte 1,3 Mio. Euro, wogegen im Vorjahr 2005 noch ein Verlust von 15,1 Mio. Euro zu verzeichnen war. Laut Mania verfügt das Unternehmen nach der Sanierung und dem im März 2007 abgeschlossenen Betriebsmittelkredit nun über ausreichende Liquidität und finanziellen Spielraum, um nachhaltiges Wachstum zu erreichen. Vor allem in Fernost will Mania in diesem Jahr zulegen und verspricht sich dadurch für das laufende Jahr eine deutliche Steigerung des Rohergebnisses.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1