Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© solmates Elektronikproduktion | 18 April 2016

Solmates erhält Auftrag von imec

Solmates hat eine Bestellung fĂŒr seine PLD-HalbleiterfertigungsausrĂŒstung (Pulsed Laser Deposition) von dem Nanoelektronik-Forschungszentrums imec erhalten.
Das System soll im zweiten Quartal 2016 an imec in Leuven, Belgien, ausgeliefert werden.

Solmates’ PLD-AusrĂŒstung ist entscheidend, um neue Halbleiterfertigungsprozesse fĂŒr kommerzielle Bausteine einzufĂŒhren. Die Technik spielt eine wesentliche Rolle bei der zukĂŒnftigen Chipentwicklung und der Integration neuer Materialien in kommende Transistoren.

Solmates wird ein Mitglied des „Industrial Affiliation Program (IIAP) Beyond CMOS“ von imec. Das Programm konzentriert sich auf die Integration und den Leistungsvergleich neuer Chipkonzepte jenseits der herkömmlichen Transistorskalierung. Dazu zĂ€hlen Piezoelektrik fĂŒr alternative Logikbausteine, 2D-Materialien wie Graphen und MoS2 fĂŒr ultimative Skalierung.

„Dieser wichtige und bedeutende Auftrag entspricht unserer Roadmap in Richtung Mainstream-CMOS-KompatibilitĂ€t,“ erklĂ€rte Arjen Janssens, CEO bei Solmates. „Imec ist ein fĂŒhrendes Nanoelektronik-Forschungszentrum mit wichtigen weltweiten Partnerschaften und stellt somit die perfekte Verbindung zu diesem bedeutenden Markt her.“
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2019.01.11 20:28 V11.10.27-2